Geld verdienen mit InText-Werbevermarktung durch Adiro

Als Webseiten- oder Blogbetreiber hat man oft das Bestreben neben dem Weitergeben seines Wissens auch Geld zu verdienen. Um mit seinem bestehenden bzw. in Zukunft geschriebenen Beiträgen Geld zu verdienen bietet sich In-Text-Werbung an. Dies ist eine Werbeform, welche auf immer mehr Websites und Blogs zu sehen ist. In-Text-Werbung ist auch für den Leser leicht erkennbar und somit keine untergejubelte Werbung. Daher in meinen Augen auch völlig OK.

Um die Monetarisierung seines Blogs zu steuern gibt es einige gute Anbieter. Der größte und Bekannteste ist sicherlich Google Adsense, doch was wenn man da nicht aufgenommen oder plötzlich gesperrt wird? Ich selber kann davon nur berichten, denn mit meiner Webseite reiseland-norwegen wurde ich urplötzlich gesperrt und meine gesamten Einnahmen wurden einbehalten. Ich selber habe weder Eigenklicks verursacht, noch irgend eine nicht Adsense konforme Werbeeinbindung vorgenommen. Ein ich sage mal Konkurrent hatte meine Webseite in einem Pop-Up plaziert und obwohl ich dank des Werbeanbieters belegen konnte, das nicht ich der Werbebuchende war, wurde ich weder angehört noch wurde mein Account wieder freigegeben.

Damit dies nicht nochmals passiert habe ich mich nach anderen Möglichkeiten umgesehen und diese stelle ich Euch nun hier vor.

Adiro ist sicherlich nicht schlechter gestellt als Google Adsense. Bei Adiro kann Werbung durch InTextAd, ContenAd und Skyscraper platziert werden. Auch hier ist es selbstverständlich wieder für beide Seiten interessant. Besitze ich eine Webseite, einen Blog oder einen andere Art Informationsquelle auf welcher ich Werbung einblenden kann, bietet sich hier die Möglichkeit mit passender Werbung und guter Conversation als Publisher Geld zu verdienen. Bei der Intext Werbung sind mir sehr viele gestalterische Möglichkeiten gegeben. Ich kann z.B. die Linkfarbe festlegen und wie oft ein Link unterstrichen ist und ähnliches.

Ein Contenad sieht hier z.B. so aus, sobald Werbung ausgestrahlt werden, sehen alle Besucher meiner Seite diese hier nachfolgend:

Als Advertiser kann ich hier natürlich auch für meine Projekte Werbung buchen und finde garantiert Contenpassende Webseiten.

Neu ist seit Kurzem die Displaywerbung bei Adiro. Diese kann mit erhöhten Klickpreisen sehr gut eingebunden werden.

Also ich finde, Adiro ist sicherlich einen Blick wert, wenn man sowieso Werbung auf seiner Seite einbinden möchte.